Erstausstattung
Die erste Lok der Bahn wurde über die Rütgerswerke AG, Frankfurt (Main), die nicht nur ein großer Anschließer, sondern auch Miteigentümer der IZN war, beschafft. Es handelte sich um eine zweiachsige Borsig-Lok.

Die Lok war 1945 in einem Hüttenwerk in Polen tätig. Wann sie dahingekommen ist, ist bislang unklar.
Borsig 7450 1912 B-n2t IZN       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2024 by dampflokomotivarchiv.de