T 2
Die Lokomotiven der späteren Gattung T 1 erwiesen sich schon bald nach der Indienststellung als zu schwach.

Es wurde eine neue, stärkere Lokomotive entwickelt, für die das Musterblatt III-4b aufgestellt wurde. Allerdings war auch diese nicht sehr leistungsstark, so dass in der Zeit von 1885 bis 1888 nur 67 Exemplare beschafft wurden. Diese wurden ab circa 1910 ausgemustert und zum Teil an Private abgegeben.

© Copyright 2006-2023 by dampflokomotivarchiv.de