ATH - August-Thyssen-Hütte AG (1919 - 1926)
Am 01.01.1919 wurde die GDK in die ATH - August-Thyssen-Hütte AG (Hüttenwerk) und die Gewerkschaft Friedrich Thyssen (Bergwerke und Kokereien) geteilt. Der Werkbahnbetrieb verblieb bei der Abteilung "Eisenbahn und Häfen" der ATH, die den Fahrzeugbestand übernahm und dienstleistend den Rangierdienst auf den Schachtanlagen und den Kokereien durchführte.

Der Fahrzeugbestand wuchs nach Ende des Ersten Weltkrieges in der Zeit der Weltwirtschaftskrise nur wenig an.

Übernahme - einstellig
GDK 2 1903 (Eigenbau) B-n2t ATH "1"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 1397 1901 Schlägel a B-n2t ATH "2"       Verbleib ist unbekannt
GDK 5 1905 (Eigenbau) B-n2t ATH "3"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hanomag 3442 1900 B-n2t ATH "4"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2415 1909 Crefeld a C-n2t ATH "5"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 626 1891 Schlägel b B-n2t ATH "6"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 663 1892 Schlägel b B-n2t ATH "7"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 876 1895 Crefeld C-n2t ATH "8"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 795 1895 Bismarck a B-n2t ATH "9"       Verbleib ist unbekannt

Übernahme - zweistellig
GDK 3 1904 (Eigenbau) B-n2t ATH "10"       Fahrzeug wurde verschrottet
GDK 1 1902 (Eigenbau) B-n2t ATH "11"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 959 1897 Crefeld C-n2t ATH "12"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 930 1897 Bismarck a B-n2t ATH "13"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 968 1897 Crefeld a C-n2t ATH "14"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1020 1898 Schlägel a B-n2t ATH "15"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1021 1898 Schlägel a B-n2t ATH "16"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1084 1898 Schlägel a B-n2t ATH "17"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1081 1898 Schlägel b B-n2t ATH "18"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1201 1899 Crefeld a C-n2t ATH "19"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1202 1899 Crefeld a C-n2t ATH "20"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1547 1902 Schlägel a B-n2t ATH "24"       Verbleib ist unbekannt
Jung 2055 1914 Pudel-Vorgänger C-n2t ATH "25"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 15320 1917 D-n2t ATH "26"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 1914 1905 Crefeld a C-n2t ATH "32"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1916 1905 Crefeld a C-n2t ATH "33"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 4574 1906 (Hoh Crefeld Nb) C-n2t ATH "34"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 4575 1906 (Hoh Crefeld Nb) C-n2t ATH "35"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 4576 1906 (Hoh Crefeld Nb) C-n2t ATH "36"       Verbleib ist unbekannt
Borsig 5886 1906 C-n2t ATH "38"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2052 1906 Crefeld a C-n2t ATH "39"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2521 1909 Hamborn D-n2t ATH "42"       Verbleib ist unbekannt
Henschel 9480 1909 D-n2t ATH "43"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 4781 1909 C-n2t ATH "44"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 6212 1911 L 3368 C-n2t ATH "45"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2615 1911 Gelsenkirchen C-n2t ATH "46"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2736 1911 Crefeld a C-n2t ATH "47"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 6275 1911 L 3368 C-n2t ATH "48"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2833 1911 Gelsenkirchen C-n2t ATH "49"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2900 1911 Crefeld a C-n2t ATH "50"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 6049 1912 L 3368 C-n2t ATH "51"       Verbleib ist unbekannt
Henschel 1446 1882 (pr. T 3) C-n2t ATH "52"       Verbleib ist unbekannt
Schichau 350 1883 pr. G 3 C-n2 ATH "53"       Verbleib ist unbekannt
Henschel 1478 1883 (pr. T 3) C-n2t ATH "54"       Verbleib ist unbekannt
Vulcan 1039 1888 pr. G 3 C-n2 ATH "55"       Verbleib ist unbekannt
Henschel 14231 1916 pr. G 8.1 D-h2 + 3 T 12 ATH "56"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 14232 1916 pr. G 8.1 D-h2 + 3 T 12 ATH "57"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 15097 1917 pr. G 8.1 D-h2 + 3 T 12 ATH "58"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 15319 1917 pr. G 8.1 D-h2 + 3 T 12 ATH "59"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 15321 1917 D-n2t ATH "60"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 15322 1917 D-n2t ATH "61"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 16351 1918 D-h2t ATH "62"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 16352 1918 D-h2t ATH "63"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 16353 1918 D-h2t ATH "64"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 16349 1918 pr. G 8.1 D-h2 + 3 T 20 ATH "65"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 16350 1918 pr. G 8.1 D-h2 + 3 T 20 ATH "66"       Fahrzeug wurde verschrottet

Neubeschaffungen (Erstbelegung)
Henschel 13229 1914 Bismarck C-n2t ATH "67"       Verbleib ist unbekannt
Jung 2882 1919 Pudel C-n2t ATH "68"       Fahrzeug wurde verschrottet
Henschel 6466 1903 pr. G 5.3 1'C-n2 ATH "69"       Verbleib ist unbekannt
Henschel 6546 1903 pr. G 5.3 1'C-n2 ATH "70"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 1774 1904 pr. G 5.3 1'C-n2 ATH "71"       Verbleib ist unbekannt
Grafenstaden 6055 1910 pr. G 5.4 1'C-n2v ATH "72"       Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 3365 1924 500 PS D-n2t ATH "73"       Verbleib ist unbekannt

Neubeschaffungen (Zweitbelegung) - einstellig
Hohenzollern 4419 1924 Borbeck C-n2t ATH "9"       Verbleib ist unbekannt

Neubeschaffungen (Zweitbelegung) - zweistellig
Hanomag 8537 1919 C-n2t ATH "28"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 8541 1919 C-n2t ATH "55"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2022 by dampflokomotivarchiv.de