Duisburger Kupferhütte, Duisburg-Hochfeld
Die Duisburger Kupferhütte wurde 1876 als ein Zusammenschluss von zehn Unternehmen der chemischen Industrie in Duisburg gegründet. Zweck war die Aufarbeitung von metallhaltigen Rückständen (Kiesabbrand) der Schwefelsäureproduktion. Damit ist die heute als DK Recycling und Roheisen GmbH firmierende Kupferhütte das vermutlich älteste industrielle Recyclingunternehmen weltweit.

Die metallischen Rückstände - neben Kupfer z. B. auch Industriegold - wurden in chemischen Prozessen mittels Säuren und Laugen aus dem Kiesabbrand gewonnen. Die stark belasteten Abwässer wurden direkt in den Rhein geleitet. Diesen stark umweltbelastenden Produktionszweig gab man Mitte der 1960er Jahre auf.

Später wurde die Verwertung von Filterstäuben aus der Eisen- und Stahlproduktion aufgenommen. Aus den gelieferten Reststoffen wird in Duisburg-Hochfeld Spezialroheisen für die Gießereibranche produziert. Heute ist die DK der weltweit größte Recycler von eisenhaltigen Reststoffen der Stahlindustrie.

Es wurden ausschließlich B-Kuppler eingesetzt; dies war vermutlich den engen Radien im Werksgelände geschuldet.

Erstbestand
Hohenzollern 833 1896 Victor B-n2t Duisburger Kupferhütte "1 (?)"       Verbleib ist unbekannt
Henschel 4959 1898 Bonifacius B-n2t Duisburger Kupferhütte "2"       Verbleib ist unbekannt
Krauss 3841 1898 XXVII ze B-n2t Duisburger Kupferhütte "3"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2330 1908 Victor B-n2t Duisburger Kupferhütte "4 (?)"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 3699 1918 Schlägel c B-n2t Duisburger Kupferhütte "5 (?)"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 4185 1921 Schlägel B-n2t Duisburger Kupferhütte "6 (?)"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 4452 1926 Lierenfeld B-n2t Duisburger Kupferhütte "7 (?)"       Verbleib ist unbekannt

Neubesetzungen bzw. unbekannte Betriebsnummern
Krupp 1727 1937 B-n2t Duisburger Kupferhütte "6"       Verbleib ist unbekannt
Krupp 2304 1950 Duisburg Kupferhütte B-n2t Duisburger Kupferhütte       Verbleib ist unbekannt
Krupp 2422 1950 Duisburg Kupferhütte B-n2t Duisburger Kupferhütte "6"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2020 by dampflokomotivarchiv.de