D-Kuppler
Obwohl die Stadt Duisburg seit Jahren mit der Reichsbahn in Übernahmeverhandlungen stand, wurden aufgrund des stark gestiegenen Verkehrs Anfang 1937 noch zwei gebrauchte D-Kuppler beschafft. Die Reichsbahn übernahm zum 01.10.1937 die Infrastruktur der Anschlußbahn. Die Lokomotiven wurden durch die Stadt Duisburg an die HAFAG verkauft.
Hohenzollern 4602 1927 Heerlen D-n2t Stadt Duisburg "I"       Verbleib ist unbekannt
Union 1870 1910 pr. T 13 D-n2t Stadt Duisburg "II"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2020 by dampflokomotivarchiv.de