Frühe Lieferungen
Bereits vor Einführung eines regulären Typenprogramms gab es eine Serien- und Vorratsfertigung gleicher Typen. Bestes Beispiel dafür ist eine Reihe B-Kuppler, die wahrscheinlich als Vorratsbau alle im Jahr 1901 in Serie gefertigt und bis 1908 abverkauft wurden. Oftmals wurden die Baujahre auf den Fabrikschildern den Verkaufsjahren angepasst - wie auch bei anderen Firmen üblich!

B-Kuppler 1901
Hanomag 3731 1901 B-n2t Durant       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3735 1901 B-n2t Thyssen "4"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3736 1901 B-n2t Phoenix "V"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3737 1901 B-n2t Alkaliwerke Ronnenberg "1 (?)"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3741 1901 B-n2t AV "I" Foto(s) vorhanden      
Hanomag 3742 1901 B-n2t KGW "3"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3743 1901 B-n2t KCC "CROSTITZ"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3744 1901 B-n2t Kaliwerke Beuthe       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3745 1901 B-n2t KGW "1"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3746 1901 B-n2t KGW "2"       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3748 1901 B-n2t Zuckerfabrik Stendal       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3749 1901 B-n2t Ver. Helene & Amalie       Verbleib ist unbekannt
Hanomag 3750 1901 B-n2t Hochofenwerk Lübeck "RESI I"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2020 by dampflokomotivarchiv.de