Hafen Krefeld

Gesamtbestand
Hohenzollern 1920 1906 Crefeld a C-n2t Stadt Crefeld "I"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2132 1907 Crefeld a C-n2t Stadt Crefeld "II"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2660 1910 Crefeld a C-n2t Stadt Crefeld "III"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2884 1912 Crefeld a C-n2t Stadt Crefeld "IV"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 4176 1921 Leverkusen C-n2t Stadt Crefeld "V"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 4484 1924 Heerlen D-n2t Stadt Crefeld "VI"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 4602 1927 Heerlen D-n2t Stadt Crefeld "VII"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 4663 1928 Heerlen D-n2t Stadt Crefeld "VIII"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 4689 1929 Heerlen D-n2t Stadt Crefeld "IX"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 4690 1929 Heerlen D-n2t Stadt Crefeld "X"       Verbleib ist unbekannt

Nachbestellung bei Krupp
Da Hohenzollern den Lokbau zwischenzeitlich eingestellt hatte, wurde eine dem Typ Heerlen entsprechende Maschine bei Krupp in Essen bestellt. Damit endete auch gleichzeitig die Dampflokomotivbeschaffung des Krefelder Hafens.
Krupp 1217 1931 Heerlen D-n2t Stadt Krefeld "XI"       Verbleib ist unbekannt

Bestand nach 1945
Hohenzollern 2660 1910 Crefeld a C-n2t Stadt Krefeld "III"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 2884 1912 Crefeld a C-n2t Stadt Krefeld "IV"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 4484 1924 Heerlen D-n2t Stadt Krefeld "VI"       Verbleib ist unbekannt
Hohenzollern 4689 1929 Heerlen D-n2t Stadt Krefeld "IX"       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 4690 1929 Heerlen D-n2t Stadt Krefeld "X"       Verbleib ist unbekannt

Krupp 1217 1931 Heerlen D-n2t Stadt Krefeld "XI"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2019 by dampflokomotivarchiv.de