Fahrzeugportrait BMAG 10976

Fahrzeugstamm   Fahrzeugdetails
Hersteller: BMAG Typ: 44    Lebenslauf
Fabriknummer: 10976 Bauart: 1'E-h3    Bilderupload
Baujahr: 1938 Spurweite: 1435 mm  
           Beheimatungen / Untersuchungen


Lebenslauf
28.11.1938 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D]  "44 160" 
03.12.1938 Abnahme [Reichsbahnausbesserungswerk Meiningen]
01.08.1945 => D.O.C.F. - Détachement d'Occupation des Chemins de Fer Français, Speyer [D]  "44 160" 
[obere Eisenbahnaufsichtsbehörde der französisch besetzten Zone]
08.01.1946 => ODE - Oberdirektion der Deutschen Eisenbahnen der französisch besetzten Zone, Speyer [D]  "44 160" 
13.06.1946 => D.O.C.F. - Détachement d'Occupation des Chemins de Fer Français, Speyer [D]  "44 160" 
[nach Auflösung der Oberdirektion der Deutschen Eisenbahnen der französisch besetzten Zone]
30.08.1947 => SWDE - Betriebsvereinigung der Südwestdeutschen Eisenbahnen, Speyer [D]  "44 160" 
15.10.1949 => SWDE - Deutsche Bundesbahn, Betriebsvereinigung der Südwestdeutschen Eisenbahnen, Speyer [D]  "44 160" 
18.12.1951 => DB - Deutsche Bundesbahn [D]  "44 160" 
10.12.1953 Abstellung [nach Unfall] [Lok ohne Tender im Bw Haltingen abg.]
18.12.1953 z-Stellung 
12.11.1962 Ausmusterung [gemäß Verf. HVB 21.213 Fau 675]
20.11.1962 Ausmusterung [gemäß Verf. BD Kar 21A M6 Faul]
__.__.1963 ++ [AW Offenburg] [3. Quartal 1963, bis spätestens 30.08.1963]


Fotos
BMAG 10976 - DB "44 160"
16.08.1958 - Haltingen, Bahnbetriebswerk
Karl Jackl (Archiv Reinhold Utke)

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2006-2020 by dampflokomotivarchiv.de