1. Vorkriegsprogramm
Auch vor 1945 entstanden bei Henschel schon Industrieloks "von der Stange". Aus einem Prospekt um 1930 lässt sich folgendes Typenprogramm ableiten:

Typ Bauart Dienstgew. Leistung Baujahre Anzahl Bemerkung
 
Penko B-n2t 12,2 t 50 PS 18xx x
Carl-Otto B-n2t 14,7 t 80 PS 18xx x
Bonifacius B-n2t 18,5 t 125 PS 18xx x
Hansa B-n2t 20,5 t 160 PS 19xx x
Riebeck B-n2t 23,5 t 200 PS 1912 - 194x x
Zollern B-n2t 28 t 250 PS 191x x nach 1945 zum Typ B 250 weiterentwickelt
 
Oberhessen C-n2t 32,5 t 270 PS 191x x
Thüringen C-n2t 36 t 350 PS 1908 - 1936 x
Bismarck C-n2t 42 t 400 PS 1904 - 1944 x nach 1945 zum Typ C 400 weiterentwickelt
Preußen C-n2t 48 t 450 PS ab 1936 (?) x
 
Frankfurt D-n2t 56 t (14,3 t) 500 PS 1913 - 1942 x
Essen D-h2t 61 t (15,4 t) 600 PS 194x x später KDL 6 / nach 1945 zum Typ D 600 weiterentwickelt
 

© Copyright 2006-2019 by dampflokomotivarchiv.de