Fahrzeugportrait Schichau 3460

Fahrzeugstamm   Fahrzeugdetails
Hersteller: Schichau Typ: 44    Lebenslauf
Fabriknummer: 3460 Bauart: 1'E-h3    Bilderupload
Baujahr: 1941 Spurweite: 1435 mm    Fremdverwendungen ausblenden
         
Lebenslauf
27.09.1941 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D]  "44 635" 
30.09.1941 Probefahrt [Stargard-Altdamm]
30.09.1941 Abnahme 
__.__.194x => DR - Deutsche Reichsbahn [D]  "44 635" 
05.08.1965 - 14.10.1965 Umbau durch Reichsbahnausbesserungswerk Meiningen [D]  
[Ausrüstung mit Ölhauptfeuerung]
01.06.1970 Umzeichnung in "44 0635-2" 
09.08.1982 Abstellung 
09.08.1982 - 09.09.1982 Umbau durch Reichsbahnausbesserungswerk Meiningen [D]  
[zur Provisorischen mobilen Heizanlage (PmH) im Rahmen einer L7 Untersuchung, Rückbau auf Kohlefeuerung, nicht fahrfähig] [Übergangsform zwischen fahrfähiger Heizlok und nicht fahrfähigem Dampfspender]
09.09.1982 Ausmusterung [Nordhausen]
09.09.1982 Einsatz als PmH - Provisorische mobile Heizanlage im DR-Bahnbetriebswerk Eisenach [D]  "PmH 6" 
05.07.1992 an Sammlung Bernd Falz, Dampflok-Museum Hermeskeil, Hermeskeil [D]  "44 635" 


Fotos
Schichau 3460 - DR "44 0635-2"
31.03.1972 - Ellrich
Helmut Philipp Schichau 3460 - DR "44 0635-2"
22.10.1977 - Sangerhausen
Helmut Constabel (†) (Archiv ILA Barths) Schichau 3460 - Dampflok-Museum Hermeskeil "44 635"
24.08.1998 - Hermeskeil, Sammlung Falz
Ralph Mildner (Archiv Stefan Kier)

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2006-2019 by dampflokomotivarchiv.de