BR 87
Die Baureihe 87 war eine Einheits-Güterzugtenderlokomotive der Deutschen Reichsbahn. Sie wurde speziell für den Einsatz im Hamburger Hafen durch die Firma Orenstein & Koppel entwickelt. Dort gab es minimale Kurvenradien von 100 Metern und hohe Zuglasten zu bewegen. Die Achslast durft maximal 17,5 to betragen. Aus den Anforderungen ergab sich die Anzahl von fünf Achsen. Um den Laufwerksverschleiss in vertretbaren Grenzen zu halten wurden nur die mittleren drei Radsätze über Kuppelstangen verbunden, während die Endachsen der Bauart Luttermöller über Zahnräder angetrieben wurden.

Schadensbedingt wurden die Fahrzeuge teilweise auch als 1'D, D1' oder 1'C1' eingesetzt.

Ab 1951 wurden sie durch Fahrzeuge der Baureihe 82 abgelöst.

Quelle: wikipedia

Lieferliste
O&K 11231 1928 87 E-h2t DRG "87 001"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11232 1928 87 E-h2t DRG "87 002"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11233 1928 87 E-h2t DRG "87 003"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11234 1928 87 E-h2t DRG "87 004"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11235 1928 87 E-h2t DRG "87 005"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11236 1928 87 E-h2t DRG "87 006"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11237 1928 87 E-h2t DRG "87 007"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11238 1928 87 E-h2t DRG "87 008"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11411 1928 87 E-h2t DRG "87 009"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11412 1928 87 E-h2t DRG "87 010"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11413 1928 87 E-h2t DRG "87 011"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11414 1928 87 E-h2t DRG "87 012"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11415 1928 87 E-h2t DRG "87 013"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11551 1928 87 E-h2t DRG "87 014"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11552 1928 87 E-h2t DRG "87 015"       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11553 1928 87 E-h2t DRG "87 016"       Fahrzeug wurde verschrottet

© Copyright 2006-2017 by dampflokomotivarchiv.de