Fahrzeugportrait Henschel 16129

Fahrzeugstamm   Fahrzeugdetails
Hersteller: Henschel Typ: sächs. VI K    Lebenslauf
Fabriknummer: 16129 Bauart: E-h2t    Bilderupload
Baujahr: 1919 Spurweite: 750 mm  
         
Lebenslauf
__.__.1919 Auslieferung an Sächs.Sts.E.B. - Sächsische Staatseisenbahnen [D]  "217" 
23.09.1919 Indienststellung 
01.04.1920 => DR - Reichseisenbahnen des Deutschen Reiches [D]  "Sachsen 217" 
31.08.1924 => DRG - Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft [D]  "Sachsen 217" 
30.05.1926 Umzeichnung in "99 648" 
02.02.1937 => DRB - Deutsche Reichsbahn [D]  "99 648" 
__.07.1940 - __.06.1942 Einsatz im Schmalspurnetz Nałęczów "99 648" 
__.__.194x => DR - Deutsche Reichsbahn [D]  "99 648" 
17.08.1965 - 28.12.1965 Umbau durch Reichsbahnausbesserungswerk Görlitz [D]  [Großteilerneuerung]
[nahezu vollständiger Neubau des Fahrzeuges; Ausrüstung mit geschweißtem Blechrahmen, geschweißtem Neubaukessel (Raw Halberstadt 335/1965) sowie neuem Fahrwerk unter Beibehaltung von Fabrik- und Loknummer]
01.06.1970 Umzeichnung in "99 1648-7" 
25.12.1972 z-Stellung 
04.09.1974 Ausmusterung [Nossen]
14.12.1974 ++ [Raw Cottbus, Werkteil Görlitz]


Fotos
Henschel 16129 - DR "99 1648-7"
17.08.1971 - Klingenberg-Colmnitz, Bahnhof
Dr. Werner Söffing Henschel 16129 - DR "99 1648-7"
17.08.1971 - Falkenberg, bei Freiberg (Sachsen)
Dr. Werner Söffing Henschel 16129 - DR "99 1648-7"
17.08.1971 - Mohorn, Bahnhof
Dr. Werner Söffing Henschel 16129 - DR "99 1648-7"
17.08.1971 - Mohorn, Bahnhof
Dr. Werner Söffing

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2006-2019 by dampflokomotivarchiv.de