Fahrzeugportrait BMAG 12600

Fahrzeugstamm   Fahrzeugdetails
Hersteller: BMAG Typ: KDL 1    Lebenslauf
Fabriknummer: 12600 Bauart: 1'E-h2    Bilderupload
Baujahr: 1943 Spurweite: 1435 mm  
           Beheimatungen / Untersuchungen


Lebenslauf
09.09.1943  Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D]  "52 6159" 
13.09.1943  Abnahme [Reichsbahnausbesserungswerk Brandenburg-West]
__.__.194x  => DR - Deutsche Reichsbahn [D]  "52 6159" 
10.01.1964 - 20.06.1964 Umbau durch Reichsbahnausbesserungswerk Stendal [D]  [Rekonstruktion]
[Ausrüstung mit Verbrennungskammer-Kessel (SKL Magdeburg 31455/1963), Mischvorwärmer Bauart IfS/DR sowie Achslager-Stellkeilen]
20.06.1964  Umzeichnung in "52 8106" 
01.06.1970  Umzeichnung in "52 8106-8" 
13.07.1988  z-Stellung 
05.06.1988  Ausmusterung [Berlin-Schöneweide]
20.06.1989  an EFSK - Eisenbahnfreunde Schwalm-Knöll e. V., Schwalmstadt-Treysa [D]  "52 8106" 
04.08.1989  Überführung Gotha-Gerstungen-Kassel 
__.__.2008  => Eisenbahnfreunde Treysa e. V., Schwalmstadt-Treysa [D]  "52 8106"
[NVR-Nummer: 90 80 0051 106-7 D-EFSK] 


Fotos
BMAG 12600 - DR "52 8106-8"
20.08.1972 - Glauchau (Sachsen), Bahnhof
Ralf Ludwig (Archiv Jörg Helbig) BMAG 12600 - EFSK "52 8106"
15.08.1998 - Treysa, EFSK
Andreas Böttger BMAG 12600 - EFSK "52 8106"
04.07.1999 - Oberaula
Ralph Mildner (Archiv Stefan Kier) BMAG 12600 - EFSK "52 8106"
21.05.2006 - Treysa
Jens Vollertsen BMAG 12600 - EFSK "52 8106"
21.05.2006 - Treysa, Bahnbetriebswerk
Jens Vollertsen BMAG 12600 - EFSK "52 8106"
07.03.2010 - Gießen
Burkhard Sanner BMAG 12600 - EF Treysa "52 8106"
07.03.2010 -  Erndtebrück-Schameder
Burkhard Sanner
BMAG 12600 - EF Treysa "52 8106"
06.03.2011 - Wetzlar-Dutenhofen
Burkhard Sanner BMAG 12600 - EF Treysa "52 8106"
11.09.2011 - Berlin-Schöneweide
Norman Gottberg BMAG 12600 - EF Treysa "52 8106"
11.09.2011 - Königs Wusterhausen-Diepensee
Norman Gottberg BMAG 12600 - EF Treysa "52 8106"
12.09.2011 - Bad Belzig
Rudi Lautenbach

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2006-2019 by dampflokomotivarchiv.de