Fahrzeugportrait Jung 9825

Fahrzeugstamm   Fahrzeugdetails
Hersteller: Jung Typ: 50    Lebenslauf
Fabriknummer: 9825 Bauart: 1'E-h2    Bilderupload
Baujahr: 1941 Spurweite: 1435 mm    Vermietungen ausblenden
         
Lebenslauf
26.11.1941 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D]  "50 1602" [1. Besetzung]
__.12.1941 Abnahme 
__.01.1943 - __.__.194x   Vermietung an CFR - Căilor Ferate Române [RO]  "50 1602" 
01.08.1945 => D.O.C.F. - Détachement d'Occupation des Chemins de Fer Français, Speyer [D]  "50 1602" 
[obere Eisenbahnaufsichtsbehörde der französisch besetzten Zone]
08.01.1946 => ODE - Oberdirektion der Deutschen Eisenbahnen der französisch besetzten Zone, Speyer [D]  "50 1602" 
13.06.1946 => D.O.C.F. - Détachement d'Occupation des Chemins de Fer Français, Speyer [D]  "50 1602" 
[nach Auflösung der Oberdirektion der Deutschen Eisenbahnen der französisch besetzten Zone]
30.08.1947 => SWDE - Betriebsvereinigung der Südwestdeutschen Eisenbahnen, Speyer [D]  "50 1602" 
15.10.1949 => SWDE - Deutsche Bundesbahn, Betriebsvereinigung der Südwestdeutschen Eisenbahnen, Speyer [D]  "50 1602" 
18.12.1951 => DB - Deutsche Bundesbahn [D]  "50 1602" 
__.__.196x Umbau durch AW Schwerte [D]  
[fiktiver Schwerter Rahmentausch mit 50 091, Fahrzeug wurde offiziell als 50 091 zerlegt]
15.01.1959 z-Stellung 
12.11.1962 Ausmusterung [Worms] [gemäß HVB Verf.21.213 Fau 675]
[Da beim Umbau von 50 1602 der Rahmen von 50 091 weiterverwendet wurde, kann das Datum nicht stimmen. Es ist der Tatsache geschuldet, dass nach dem Rahmentausch 50 1602 offiziell weiterbetrieben wurde und 50 091 somit für die Statistik ausgemustert werden musste]
__.__.1962 ++ [AW Offenburg] [4. Quartal 1962, bis spätestens 31.12.1962]
[statt des Rahmens von 50 091 wurde der Rahmen von 50 1602 zerlegt]


Fotos

Ergänzungen zum Lebenslauf und gute Fotos von diesem Fahrzeug werden immer gesucht!

© Copyright 2006-2017 by dampflokomotivarchiv.de