Einsatz von Restitutionslokomotiven bei der SNCF
Im gegensatz zu den in den folgenden Menuepunten behandelten Restitutionslokomotiven, welche ja nur der Rohstoffgewinnung dienten, kamen die 13 unmittelbar nach Kriegsende in französische Hände gefallenen 44er bis Anfang der 1960er Jahre bei der SNCF zum Einsatz. Besitzer dieser Lokomotiven blieb aber bis zum Schluß die französische Staatsgüterverwaltung (Administration des Domaines).

Der Aufgreifort lässt sich nicht mehr sicher bestimmen. Wahrscheinlich wurde ein Teil der Maschinen bei der Befreiung von Frankreich vorgefunden, mindestens vier Maschinen wurden aber nach Kriegsende von der RBD Karlsruhe als Kriegsbeute nach Frankreich verbracht.
Fives 4987 1943 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 819"       Verbleib ist unbekannt
Batignolles 630 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 838"       Fahrzeug wurde verschrottet
SFCM 4277 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 928"       Verbleib ist unbekannt
SFCM 4278 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 929"       Verbleib ist unbekannt
SFCM 4290 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 941"       Verbleib ist unbekannt
SFCM 4291 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 942"       Verbleib ist unbekannt
SFCM 4311 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 962"       Verbleib ist unbekannt
WLF 9439 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 1083"       Verbleib ist unbekannt
WLF 9445 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 1089"       Fahrzeug wurde verschrottet
WLF 9448 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 1092"       Fahrzeug wurde verschrottet
BLW 15159 1942 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 1110"       Fahrzeug wurde verschrottet
SFCM 4378 1945 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 1801"       Verbleib ist unbekannt
SFCM 4380 1945 44 ÜK 1'E-h3 SNCF "150 X 1803"       Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2006-2017 by dampflokomotivarchiv.de