CFR - Căilor Ferate Române

Die sowjetischen Behörden teilten den rümänischen Staatsbahnen 1949 vier österreichische Beutelokomotiven (T 44 466, 545, 686 und 1382) zu. Unbekannt ist, ob die Maschinen vorher schon woanders untergekommen waren und wann genau sie den Eingang in den CFR Bestand gefunden hatten.

Heimat-Dienststelle für die in 150.1301 - 150.1304 umgenummerten 44er wurde das Bahnbetriebswerk Cluj (Klausenburg), wo sie schnell den rumänischen Gegenbenheiten angepasst und u.a. mit Ölzusatzfeuerung ausgerüstet wurden. Als Splittergattung hatten sie keine große Zukunft vor sich und wurden schon frühzeitig ausgemustert.

Henschel 26075 1941 44 1'E-h3 CFR "150.1301"       Fahrzeug wurde verschrottet
Krauss-Maffei 16150 1941 44 1'E-h3 CFR "150.1302"       Fahrzeug wurde verschrottet
WLF 9273 1941 44 1'E-h3 CFR "150.1303"       Fahrzeug wurde verschrottet
Krupp 2804 1942 44 ÜK 1'E-h3 CFR "150.1304"       Fahrzeug wurde verschrottet

© Copyright 2006-2017 by dampflokomotivarchiv.de